"Kult": Museumsnacht mit Rundfahrten im Straßenbahndepot

Diesen Samstag findet die Museumsnacht in Halle und Leipzig statt. Unter dem Thema "Kult" beteiligt sich auch unser Depot an dieser Veranstaltung. Wir laden Sie von 11:00 Uhr - 17:00 Uhr zur regulären Museumsöffnung und zusätzlich von 18:00 Uhr - 24:00 Uhr zu einem Streifzug durch die regionale Nahverkehrsgeschichte ein.

Im Museum zeigt Ihnen unser Verein die geschichtliche Entwicklung des Nahverkehrs in Halle (Saale) und dem Umland im Zeitraum von 1882 bis heute anhand von Zeugnissen aus dem Betriebsalltag. Ein Großteil der Sammlung ist dabei begehbar. Außerdem erfahren Sie, wie "die Bimmel" den Strom in die Haushalte der Saalestadt brachte und welche Einflüsse die Straßenbahn auf die Stadtentwicklung von Halle hatte.

Zur Museumsnacht führen wir außerdem wieder Rundfahrten mit der historischen Straßenbahn durch. Ab dem Depot fährt ab 18:00 Uhr und sodann stündlich bis 23:00 Uhr der Tatrawagen 901 - das Kultobjekt - zum symbolischen Preis von 3,00 € (Erwachsene) bzw. 2,00 € (ermäßigt) zu einen Rundkurs aus.

Unser historisches Straßenbahndepot kann mit den Linien 7 (bis Haltestelle Burg Giebichenstein) bzw. 8 (Sonderhalt vor dem Depot) erreicht werden.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.