Beginn

Im August 2013 begannen die Vorarbeiten für die Aufarbeitung des Triebwagen 15. Nach dem Abschluss der Arbeiten soll sich das Fahrzeug im Zustand der 60er Jahre präsentieren. Der erste, große Arbeitsschwerpunkt ist die Rekonstruktion des Fahrgestells. Diese Arbeit wird durch zwei unserer Vereinsmitglieder im Rahmen einer Projektarbeit an der HS Merseburg erfolgen. Aktuell läuft die Informationsbeschaffung und Bestandsaufnahme zu dem Fahrzeug auf Hochtouren..